TCM Traditionelle Chinesische Medizin Wiesbaden

TCM - Traditionelle Chinesische Medizin

Die klassische TCM besteht aus den Bereichen Akupunktur, Moxa-Therapie, Tuina (chinesische Massage) und Kräuterheilkunde.

Gemäß diesem 5000 Jahre alten Wissen besteht ein Zustand von Gesundheit und Wohlbefinden, wenn die Lebensenergie (Qi) frei und ungehindert durch die Energiebahnen (Meridiane) des Körpers fließt und so alle Organe ausreichend mit Vitalkraft versorgt werden. Über längere Zeit bestehende Blockaden dieses Energieflusses führen zu Unwohlsein und manifestieren sich schließlich im Körper als Krankheit.

Mittels bestimmter Techniken der Diagnose (Zungen-, Puls-, Körperbefunde) und der Therapie kann die ursächliche Störung ermittelt und ganzheitlich behandelt werden.

Akupunktur

TCM Akupunktur

Die Akupunktur zählt zu einer der wichtigsten Heilmethoden in der TCM. Sie wird von der WHO (Weltgesundheitsorganisation) und führenden Gesellschaften für Akupunktur für eine Vielzahl von Krankheitsbildern empfohlen. Bei der Akupunktur z.B. werden gezielt Punkte, die auf den Meridianen liegen, mit Nadeln stimuliert. Da diese Punkte in Wechselbeziehung mit den Organen stehen, kann man direkt Einfluss auf das Stoffwechselgeschehen nehmen:

Verkrampfungen werden gelöst, Schmerzen beseitigt und Organsysteme beeinflusst. Bei der Ohrakupunktur werden die entsprechenden Reflexzonen im Ohr genadelt. "Akupunktur kann Gestörtes heilen, aber nicht reparieren was bereits zerstört ist"

Hinweis: Die vorgestellten naturheilkundlichen Diagnose- und Therapiemethoden sind dem Bereich der Alternativmedizin zuzurechnen. Die Methoden sind, obwohl sie erfahrungsgemäß wirken können, wissenschaftlich nicht anerkannt.

NaturHeilZentrum Blum
Adelheidstr. 52
65185 Wiesbaden

Kontakt: Claudia Blum - Heilpraktikerin
Telefon: 0611 / 137 027 59
Alternativ: 0611 / 377 453
Email: