Heilpraktiker Wiesbaden - Naturheilzentrum Claudia Blum - Naturheilpraxis

KPU (Kryptopyrrolurie)

Häm ist der Farbstoff der roten Blutkörpchen, den Erythrozyten. Liegt eine Störung des Hämstoffwechsels vor so spricht man von einer Kryptopyrrolurie   (KPU). Sie ist erblich veranlagte Störung, welche vor mehr als 40 Jahren von Dr. Carl Pfeiffer beschrieben wurde.

Diese Störung des Hämstoffwechsels ist noch nicht so bekannt, obwohl sie schon recht weit verbreitet ist. Bei differentialdignostischen Untersuchungen wird die KPU oft nicht mit in Betracht gezogen. Dabei kann es schon auch mal zu Fehldiagnosen kommen.

Frauen sind von einer Kryptopyrrolurie öfters betroffen als Männer. Betroffene verlieren bei jeglicher Art von Stress Vitalstoffe wie Zink, Vitamin B6 und Mangan.

Durch den oft nicht bemerkten Verlust der meist schleichend von Statten geht können ganz unspezifische Symptome entstehen.

Auslöser können sein:

  • Depressionen
  • Angststörungen
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom
  • Nahrungsunverträglichkeiten
  • Schilddrüsenerkrankungen wie Hashimoto oder Morbus Basdow
  • Schlafstörungen
  • Nervöse Erschöpfung
  • Fehlende Traumerinnerungen
  • ADHS/ADS bei Kindern und Erwachsenen
  • Haarausfall
  • Wundheilungsstörungen

Ich bin empfohlene KPU Therapeutin aus dem Buch "KPU-eine häufige, aber vergessene Stoffwechselstörung".

Hinweis: Die vorgestellten naturheilkundlichen Diagnose- und Therapiemethoden sind dem Bereich der Alternativmedizin zuzurechnen. Die Methoden sind, obwohl sie erfahrungsgemäß wirken können, wissenschaftlich nicht anerkannt.

NaturHeilZentrum Blum
Adelheidstr. 52
65185 Wiesbaden

Kontakt: Claudia Blum - Heilpraktikerin
Telefon: 0611 / 137 027 59
Alternativ: 0611 / 377 453
Email: